schicht.hrohilft.de

Sicher fragen sich viele von Euch, warum seit Sonntag ein neuer Schichtplan online gegangen ist. Bevor wir das erklären, möchten wir zunächst denjenigen Danke sagen, die sich bereits dort eingetragen, sich mit dem neuen System vertraut gemacht haben und denjenigen, die es spätestens nach diesem Blogpost tun werden. An dieser Stelle möchten wir Euch außeredem bitten, diesen Post in alle Richtungen zu streuen – es gibt noch so viele Mensche, die bereit sind zu helfen, aber noch Berührungsängste haben oder nicht wissen, wo sie unterstützen können. Der Schichtplan zeigt’s!

Und somit zurück zur Anfangsfrage: Warum ein neuer Schichtplan?

Für die bessere Übersicht
Auf den ersten Blick werdet ihr vielleicht denken, dass der alte Plan übersichtlicher war. Das täuscht aber. Jetzt findet ihr nämlich alle Schichtpläne über ein und den selben Link. Indem ihr über den gesammelten Schichten den Filter Orte einstellt, bekommt ihr die gewünschten Einsatzorte angezeigt.

Um immer informiert zu sein und um Eure Fragen zu beantworten
Sollte sich künftig was in Eurer Schicht ändern, bekommt ihr eine automatische Email zugeschickt.
Stellt Eure Fragen direkt im neuen System und wir melden uns so schnell wie möglich bei Euch zurück. Dadurch wird das Infotelefon entlastet und ihr seid besser informiert.

Um auch mal abzuschalten
Unter Eurem Nutzendennamen rechts oben findet ihr all Eure Schichten. Euch wird angezeigt, wann die letzte Schicht war und wann die nächste sein wird. Wir können nicht oft genug sagen, wie wichtig es ist, Pausen zu machen! Lasst Euch von dieser Übersicht also gerne mal zu einem Tag Ruhe ermahnen.

Aus Egoismus
Ganz klar, das neue Schichtsystem ist 100x einfacher zu bedienen, Schichten lassen sich sehr viel schneller eintragen und vervielfältigen. Insofern: anstatt stundenlang Schichtpläne zu erstellen, können wir uns jetzt auf Eure Betreuung konzentrieren.

Um dezentrale Strukturen zu ermöglichen
Der neue Schichtplan erlaubt, dass die einzelnen Standorte einen besseren Einblick haben und die eigenen Schichtplane auch selbst verwalten können. Das ist sehr wichtig, wenn Rostock hilft langfristig Hilfestellung leisten möchte.

Das war Euch nicht Erklärung genug? Dann registriert Euch am besten jetzt gleich, guckt Euch in den Schichtplänen um und wenn ihr dann immer noch nicht überzeugt seid, lasst uns Euer Feedback unter „Frag das Orga Büro“ da!