Posts Tagged ‘Fight Fortress Europe’

Solidarität mit den Betroffenen von Abschiebung! Geflüchtete sind keine Verbrecher*innen! Unmenschliche Abschiebepraxis stoppen!

Donnerstag, Dezember 3rd, 2015

Die Initiative „Rostock hilft“ ruft zu einer Kundgebung am 7. Dezember vor dem Migrationsamt (Neuer Markt/neben dem Rathaus) in Rostock auf.
Anlass für die Kundgebung ist eine Sammelabschiebung am späten Abend des 30. November aus der Hansestadt nach Albanien. Unter ihnen waren mehrere schwangere Frauen. Der Ehemann einer Frau in einer Risikoschwangerschaft wurde ebenfalls abgeschoben, die Familie wurde einfach getrennt – ohne Rücksicht auf den Gesundheitszustand der Frau und das ungeborene Kind. Den Familien wurde zehn Minuten eingeräumt, um ihre Sachen zu packen.

(mehr …)

Rostock: Staatsschützer gegen Helfer*innen?

Samstag, Oktober 3rd, 2015

Zu Beginn der Woche hatten Meldungen über Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft Lübeck für Unruhe unter den freiwilligen Helfer*inne gesorgt. Bereits am 15.09. hatte die Tageszeitung (taz) über eine Prüfung der Lübecker Oberstaatsanwaltschaft wegen Beihilfe zum Verstoß gegen das Aufenthaltsgesetz, kurz wegen Beihilfe zur Schleuserei berichtet. Hintergrund ist die tausendfach geleistete Hilfe mit der die vielen Helfer*innen schnell und unbürokratisch Geflüchtete unterstützt haben die in den vergangenen Wochen und Tagen in Norddeutschland angekommen waren und teilweise von hier aus weiter nach Skandinavien reisten.
(mehr …)

Ein paar Worte zur Selbstfürsorge

Samstag, September 12th, 2015

hrohilft15

Wir möchten an dieser Stelle allen Unterstützer_innen für ihr Engagement in den letzten Tagen danken. Nur durch eure ständige Arbeit ist es gelungen den Ankommenden eine Perspektive aufzuzeigen. Ohne euch hätten sie keine Hilfe gehabt – weitestgehend alleingelassen von Staat und Behörden. Was ihr in den letzten Tagen zusammen mit den Geflüchteten geleistet habt, stellt jedes Engagement von Verwaltung, Hilfsorganisationen und Bundeswehr in den Schatten. Durch die anstrengende Arbeit der letzten Tage ist es uns gelungen effiziente selbstverwaltete Strukturen aufzubauen mit denen wir die kommenden Aufgaben stemmen können. (mehr …)